Autenrieder Brauereimuseum:
Wie Bier Geschichte macht – und Durst!

Bayern ist das Land des Bieres und der Brauereien

Nirgendwo sonst blickt die Brauwirtschaft auf eine so lange Tradition zurück. Die im Herzen des Landkreises Günzburg gelegene private „Schlossbrauerei Autenried“ will den Reichtum der Braugeschichte pflegen und erhalten. Dafür wurde unter dem historischen Dachstuhl des Brauereigasthofs, im ehemaligen „Niederen Schloss“, ein kleines, feines Brauereimuseum errichtet. Anhand liebevoll hergerichteter historischer Exponate lässt sich eindrücklich nachvollziehen, wie noch vor nicht allzu langer Zeit in Schwaben aus Hopfen, Malz und Wasser Bier gebraut worden ist.

Ein Ausflug in unser Brauereimuseum für Gruppen und Einzelpersonen

Das Autenrieder Brauereimuseum ist so aufgebaut, dass Besucher den Rundgang durch die 170 Quadratmeter große Ausstellung auch ohne Führung machen können. Lassen Sie sich von der historischen Brauanlage, den heimatgeschichtlichen Raritäten und Dokumenten faszinieren und genießen Sie, zurück in der Gegenwart im gemütlichen Brauereigasthof ein frisches „ Autenrieder“.

Ein Besuch in unserer Brauerei in Autenried lohnt sich! Der Eintritt ist frei – wir freuen uns jedoch über jede kleine Spende zum Erhalt des Museums und über einen Besuch im Bräustüble. Bei Besichtigung ohne Führung bitten wir um Anmeldung an der Rezeption.

Museumsführungen für Gruppen von 10 bis zu 25 Personen sind auf Anfrage von Montag bis Freitag möglich.

Öffnungszeiten des Brauereimuseums:

täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
LANG_NAVI_MUSEUM_3